Naturschutz und Landwirtschaft So rettet der Vater der Kiebitze im Bremer Blockland kleine Wildvögel

Von Dirk Fisser | 28.04.2022, 14:03 Uhr

Wie schützt man seltene Brutvögel dort, wo Bauern mit Güllefässern unterwegs sind? Ein Besuch im Bremer Blockland bei Arno Schoppenhorst, der schon vielen Wildvögeln den sicheren Start ins Leben ermöglicht hat.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden