Wonneproppen 2018 Wonneproppen Wilma Schlüter

Wonneproppen Wilma Schlüter Foto: von den BenkenWonneproppen Wilma Schlüter Foto: von den Benken

Melle. Moin, liebe Leser! Ich bin Wilma Schlüter und habe am 3. Mai um 6.45 Uhr im Christlichen Klinikum Melle das Licht der Welt erblickt. Ich wog zu dem Zeitpunkt 4150 Gramm und war 53 Zentimeter groß. Als fünftes Kind in unserer Familie bin ich das Nesthäkchen. Mir gefällt das ziemlich gut.

Auch finde ich prima, dass wir Mädels jetzt in der Mehrzahl sind. Zwar hatten meine Brüder Michel, er ist 15 Jahre alt, und Karl, er ist neun, auf einen Jungen gehofft, aber der Punkt ging klar an meine Schwestern Lina und Marta. Lina ist übrigens 13 und Marta sechs. Ähnlich bin ich unserem Papa Markus. Den Mund und die Wangen habe ich auf jeden Fall von ihm geerbt, findet unsere Mama Kerstin. Zu Hause in Melle warten schon alle ganz gespannt auf mich, und ich kann es kaum erwarten, unsere Ziegen und Hühner kennenzulernen. Ihnen, liebe Leser, wünsche ich ein tolles Wochenende!