Wirtschaft Wüst: Klimaschutz und starke Industrie sind vereinbar

Von dpa | 03.03.2022, 14:21 Uhr

Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) hat bei einem Besuch im Ruhrgebiet die besondere Verantwortung des Industrielandes Nordrhein-Westfalen in Sachen Klimaschutz betont. „Wir haben alle Chancen, nachhaltigen Klimaschutz und eine starke Industrie miteinander zu versöhnen“, sagte er anlässlich des ersten Spatenstichs für ein klimaneutral betriebenes Containerterminal in Duisburg am Donnerstag.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden