Wirtschaft Munich Re peilt kräftige Zuwächse in den USA an

05.09.2011, 07:17 Uhr

Der weltgrößten Rückversicherer Munich Re will sein Geschäft in den USA deutlich ausbauen. Das berichtet der «Financial Times Deutschland» (Montag) .

Danach plant der zuständige Vorstand Peter Röder bis 2014 den Umsatz in dem weltweit wichtigsten Versicherungsmarkt um fast 40 Prozent auf etwa sieben Milliarden US-Dollar zu steigern. «Wir sehen im US-amerikanischen Markt für die Schadenversicherung hohe Wachstumschancen», sagte Röder der Zeitung.

Bis 2020 plane er eine glatte Verdoppelung auf mehr als zehn Milliarden Dollar. «Dabei wollen wir die Profitabilität noch erhöhen.» Zum Zuwachs beitragen sollen zudem Zukäufe von Nischenversicherern wie in den vergangenen drei Jahren.