Wirtschaft GfK gibt Daten zur Verbraucherstimmung bekannt

Von dpa | 25.07.2014, 09:00 Uhr

Das Nürnberger Marktforschungsunternehmen GfK gibt die neuesten Daten zur Verbraucherstimmung in Deutschland bekannt.

Experten rechnen damit, dass sich der Konsumklima-Index trotz einer wachsenden Verunsicherung der Verbraucher über die Lage in der Ukraine und dem Nahen Osten noch einmal leicht verbessert. Bestimmend für die Verbraucherstimmung blieben weiter die gute Arbeitsmarktlage und die gestiegenen Löhne in vielen Branchen. Da zudem die niedrigen Zinsen das Sparen unattraktiv machten, steckten viele Verbraucher ihr Geld lieber in Autos, Reisen und eine neue Wohnungseinrichtung. Trotzdem seien die Risiken für das Konsumklima gewachsen - nicht zuletzt nach der Zuspitzung der Lage in der Ost-Ukraine.