Wirtschaft Weitere Arbeitsausfälle bei VW wegen Ukraine-Krieg

Von dpa | 01.03.2022, 18:19 Uhr | Update am 01.03.2022

Die Zulieferprobleme bei Volkswagen wegen des Krieges in der Ukraine weiten sich aus. Nach den Werken in Sachsen in dieser Woche kommen nun auch auf andere Standorte entsprechende Einschränkungen zu, wie es am Dienstag in einem Brief von Einkaufsvorstand Murat Aksel, Personalvorstand Gunnar Kilian und Betriebsratschefin Daniela Cavallo an die Belegschaft hieß. Demnach wird voraussichtlich ab der kommenden Woche die Fertigung am Stammsitz Wolfsburg „gestuft auf verschiedenen Linien“ verringert. „In der Kalenderwoche 11 werden wir in Wolfsburg, Stand heute, nicht fertigen können.“

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden