Weihnachten in der Energiekrise Irgendeinen Rest kleiner Alltagsfreuden brauchen wir

Meinung – Corinna Clara Röttker | 03.10.2022, 14:37 Uhr 1 Leserkommentar

Steigende Energiekosten, hohe Inflation, drohende Rezession: Selten war die Stimmung im Land düsterer. Auch an Weihnachten müssen viele sparen, womöglich müssen wir sogar auf die Weihnachtsbeleuchtung verzichten. Dabei brauchen wir gerade jetzt kleine Alltagsfreuden.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche