Inflation trifft auch Festtage Weihnachten wird teuer: Eine wichtige Sache aber bleibt im Preis stabil

Von Dirk Fisser | 21.10.2022, 01:02 Uhr

Das kommende Weihnachten wird richtig ins Geld gehen: Von der Festgans über Geschenke treibt die Inflation die Preise. Es gibt aber auch gute Nachrichten: Ein essenzieller Bestandteil der Festtage bleibt im Preis stabil.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche