2020 noch Überschuss erzielt Insolvenzantrag gestellt: Toilettenpapierhersteller Hakle wird zum Sanierungsfall

Von dpa | 06.09.2022, 08:02 Uhr | Update am 06.09.20224 Leserkommentare

Als in der Corona-Pandemie vor allem das Toilettenpapier gefragt war, erzielte die Traditionsmarke Hakle noch einen Jahresüberschuss von 650.000 Euro. Doch mittlerweile ist das Unternehmen in eine schwere Krise geraten. Die Insolvenz steht bevor.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche