Teure Tarife für Strom und Gas Warum „immer schneller, immer billiger” nicht mehr funktioniert

Von Maximilian Matthies und dpa | 18.01.2022, 07:00 Uhr

Das Versprechen „immer schneller, immer billiger” bei günstigen Anbietern von Strom und Gas trägt nicht mehr – stattdessen gibt es massenhaft Kündigungen seitens der Discounter. Was Neukunden beim Grundversorger droht.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden