Teure Tarife für Strom und Gas Warum „immer schneller, immer billiger” nicht mehr funktioniert

Von Maximilian Matthies und dpa | 18.01.2022, 07:00 Uhr

Das Versprechen „immer schneller, immer billiger” bei günstigen Anbietern von Strom und Gas trägt nicht mehr – stattdessen gibt es massenhaft Kündigungen seitens der Discounter. Was Neukunden beim Grundversorger droht.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf NOZ.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 14,95 €/Monat
Im Jahresabo sparen
  • Zugriff auf NOZ.de und die News-App
  • ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • 30 % Rabatt zum Normalpreis
Jetzt Angebot sichern