Interview mit Führungsduo So soll Gerry Weber wieder zum Erfolg geführt werden

Von Nina Kallmeier | 25.06.2020, 12:27 Uhr

Mit Beginn der Corona-Krise ist das Haller Traditionsunternehmen Gerry Weber knapp an einer zweiten Insolvenz vorbeigekommen. Ein Gespräch mit den CEO Alexander Gedat (55) und Finanzvorstand Florian Frank (47) über die Zukunft des Unternehmens, das Aus für die passive Lohnfertigung und Verbindungen in die Region.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.