Sultan Ahmed al-Dschabir „Zweifehlhafte Entscheidung“: Ölkonzern-Chef soll Weltklimakonferenz leiten

Von dpa | 12.01.2023, 18:34 Uhr 1 Leserkommentar

Es ist eine Personalentscheidung, die für reichlich Kritik sorgt. Ausgerechnet Sultan Ahmed al-Dschabir, Vorsitzender des staatlichen emiratischen Ölkonzerns ADNOC, soll die kommende Weltklimakonferenz leiten. Umweltorganisationen wie Greenpeace schlagen Alarm.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche