Messe „Spiel ‘22“ beginnt Nach den Boom-Jahren: Spielebranche spürt die Krise

Von Karsten Grosser | 05.10.2022, 09:00 Uhr

Nach einem rasanten Wachstum in den vergangenen Jahren hat der Handel mit Spielen eine Verschnaufpause eingelegt. Im Vorfeld der weltgrößten Publikumsmesse für Gesellschaftsspiele, der „Spiel ‘22“ in Essen, meldete der Branchenverband einen Umsatzrückgang.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche