Wirtschaft Ministerium zu 5G: Grenzwerte eingehalten

Von dpa | 06.03.2022, 15:48 Uhr

Beim schnellen Mobilfunkstandard 5G halten Sendeanlagen laut Verbraucherschutzministerium die Grenzwerte zum Schutz der Gesundheit ein. Zu diesem Ergebnis komme ein vom Landesamtumweltamt beauftragtes Untersuchungsvorhaben, teilte das NRW-Ministerium am Sonntag in Düsseldorf mit. Unter Federführung des Institutes für Hochfrequenztechnik der RWTH Aachen sei festgestellt worden, dass die Grenzwerte für die elektrischen und magnetischen Felder an allen untersuchten Sendeanlagen eingehalten wurden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden