Statistik Mehr Frauen führen Agrarbetriebe im Norden

Von dpa | 08.03.2022, 10:09 Uhr | Update am 08.03.2022

In Schleswig-Holstein leiten zunehmend Frauen landwirtschaftliche Betriebe. Wie das Statistikamt Nord am Dienstag mitteilte, wurden im Jahr 2020 genau 1406 Betriebe von Frauen geführt. Dies entsprach einem Anteil von knapp 12 Prozent, zehn Jahre zuvor waren es noch 9 Prozent. Der bundesweite Durchschnitt 2020 lag bei 11 Prozent.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden