„Es geht nur um den Profit“ Mann stirbt während Schicht bei Amazon – Kollegen müssen weiterarbeiten

Von Maria Lentz | 24.11.2022, 11:47 Uhr 6 Leserkommentare

Auch ein Tod stoppt den Schichtbetrieb im Leipziger Logistikzentrum des Versandriesen Amazon nicht. Während der Leichnam eines Mitarbeiters auf dem Boden liegt, müssen die Kollegen weiterarbeiten. Angestellte beklagen den Umgang mit dem Todesfall – und den Leistungsdruck.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche