Wirtschaft Lkw-Käufer verliert 22.000 Euro an Internet-Betrüger

Von dpa | 21.02.2022, 15:30 Uhr

Die Polizei an der Mecklenburgischen Seenplatte warnt vor betrügerischen Fahrzeugverkäufen im Internet. Anlass sind zwei Fälle innerhalb weniger Tage in der Region Stavenhagen, wie eine Polizeisprecherin am Montag in Neubrandenburg sagte. In den Fällen waren Interessenten über die gleiche Plattform auf einen Lkw und einen Traktor aufmerksam geworden, die - wie sich dann herausstellte - bei der Firma aber gar nicht standen. Zuletzt hatte ein 43-jähriger Mann aus Polen dort den Lkw abholen wollen und dabei knapp 22.000 Euro verloren.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden