„Kaum jemand kauft noch Bio“ Bio in der Krise: Jetzt trifft es auch noch die Öko-Kartoffel

Von Dirk Fisser | 10.11.2022, 01:33 Uhr 1 Leserkommentar

In der Krise sparen viele Verbraucher an teuren Lebensmitteln. Gerade bei Bio-Produkten wird auf billigere Alternativen zurückgegriffen. Die Kaufzurückhaltung trifft jetzt auch die Produzenten von Bio-Kartoffeln. Scheitern ehrgeizige Bio-Ausbau-Ziele der Politik an der Krise?

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche