Energiepreise so hoch wie nie Starker Preistreiber: Das steckt hinter der „grünen Inflation“

Von Corinna Clara Röttker | 16.01.2022, 09:00 Uhr

Die Energiepreise sind rasant gestiegen. Einen Anteil daran hat auch der Klimaschutz, sagen Experten. Sie sprechen von einer „grünen Inflation“. Müssen sich Verbraucher auf dauerhafte Preissteigerungen einstellen?

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden