Kriminalität Kaum noch Schäden infolge von Datenklau an Geldautomaten

Von dpa | 21.01.2023, 04:32 Uhr

Datendiebe haben 2022 häufiger an Geldautomaten in Deutschland zugeschlagen. Dennoch sank der „Skimming“-Schaden. Denn Kriminelle können die ausgespähten Informationen immer seltener zu Geld machen.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.