Das Ende der Privatsphäre? Gesichtserkennungs-Firma lässt sich Daten stehlen

Von Jana Derksen, Mark Otten, dpa | 28.02.2020, 16:46 Uhr

Nur ein Foto benötigt die Software Clearview AI, um einen Menschen auszuforschen. Nun haben unbekannte Hacker die Kundenliste ausgespäht.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden