Agrar Erdbeerernte beginnt in Mecklenburg-Vorpommern

Von dpa | 28.04.2022, 17:08 Uhr

Wenige Tage nach dem offiziellen Startschuss für die Spargelernte am Dienstag beginnt nun auch die die Ernte der Erdbeeren in Mecklenburg-Vorpommern. Agrarminister Till Backhaus (SPD) will die ersten süßen Früchte am Sonntag auf Karls` Erdbeerhof in Rövershagen bei Rostock pflücken. In Mecklenburg-Vorpommern werden Erdbeeren nach Angaben eines Ministeriumssprechers vom Donnerstag in 20 Betrieben auf rund 1100 Hektar angebaut. Im vergangenen Jahr wurden demnach rund 9600 Tonnen gepflückt. Das Gros der Ernte wird nach Angaben des Sprechers ab Mitte Mai vermarktet. Der Höhepunkt der Erdbeersaison werde etwa Mitte Juni erreicht.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden