Vergleichsangebot in Arbeit Dieselskandal: VW will 50.000 Einzelkläger mit Einmalzahlungen entschädigen

Von dpa | 04.09.2020, 10:15 Uhr

Manche Dieselkunden setzten statt des Musterverfahrens auf eigene Klagen gegen Volkswagen. So sieht es mit der Abwicklung der noch offenen Fälle aus.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden