VW & Co. Neue Beweise im Dieselskandal: Autozulieferer Bosch tiefer verstrickt als gedacht

Von Maria Lentz | 17.11.2022, 11:28 Uhr

Der Abgasskandal rund um deutsche Autokonzerne geht in die nächste Runde: Neu aufgetauchte Dokumente des Autozulieferers Bosch legen nahe, dass er bewusst an der Dieselaffäre beteiligt war. Brisant: „Saubermann“ BMW soll auch verstrickt sein.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche