Zum Einkaufen in die City? Deutsche Innenstädte und junge Leute: Es ist kompliziert

Von dpa | 04.02.2021, 14:45 Uhr

Eine aktuelle Studie zeigt: Innenstadtbesucher werden immer älter. Die jüngeren Verbraucher bleiben weg. Das Angebot in den Fußgängerzonen kommt bei ihnen nicht wirklich gut an. Durch Corona wächst der Druck auf die Städte, daran etwas zu ändern.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden