Mehr Rechtssicherheit Kunstwährung Bitcoin gilt als „privates Geld“

Von

Die digitale Währung Bitcoin ist starken Kursschwankungen unterworfen. Zurzeit ist sie unter 80 Euro wert. Screenshot: NOZDie digitale Währung Bitcoin ist starken Kursschwankungen unterworfen. Zurzeit ist sie unter 80 Euro wert. Screenshot: NOZ

aky Osnabrück. Was den rechtlichen Status der digitalen Währung „Bitcoin“ angeht, hat die Bundesregierung jetzt einen Schritt in Richtung Rechtssicherheit unternommen. Bitcoins werden vom Bundesfinanzministerium demnach als „Rechnungseinheit“ anerkannt, es handele sich um eine Form von „privatem Geld“.

Das geht aus der Antwort auf eine aktuelle Anfrage des FDP-Politikers und Euro-Kritikers Frank Schäffler hervor. Bislang war der rechtliche Status der Bitcoins unklar. „Inzwischen erkennt das Bundesfinanzministerium die Bedeutung von Bitcoi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN