zuletzt aktualisiert vor

Probleme im Lkw-Mautsystem Bund zahlt zu viel Vergütung an private Autobahnbetreiber

Von dpa

Laut Vertrag steht privaten Betreibern von Autobahnabschnitten nur die Maut von Lkws ab zwölf Tonnen zu. Foto: Jens BüttnerLaut Vertrag steht privaten Betreibern von Autobahnabschnitten nur die Maut von Lkws ab zwölf Tonnen zu. Foto: Jens Büttner

Berlin. Dass Investoren Autobahnen mitfinanzieren, ist schon seit langem heiß umstritten - doch Minister Dobrindt steht dazu. Jetzt bekommen Kritiker neue Munition für Warnungen vor Risiken für den Staat.

Der Bund zahlt wegen Problemen im Lkw-Mautsystem schon seit fast zwei Jahren zu viel Geld an private Autobahnbetreiber. Dies macht rund fünf Millionen Euro pro Jahr aus, die deswegen nur unter Vorbehalt überwiesen werden, wie das Verkehrsmi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN