Bayer-Hauptversammlung Bayer und Monsanto: Es steht viel mehr auf dem Spiel

Bayer-Chef Werner Baumann. Foto: imago/sepp spieglBayer-Chef Werner Baumann. Foto: imago/sepp spiegl

Er will die globale Nahrungsversorgung retten: Mit der Übernahme des Saatgutkonzerns Monsanto verfolgt Bayer-Chef Werner Baumann ehrgeizige Ziele. Ob es die Ziele sind, von denen er spricht, ist jedoch fraglich.

Man muss sich fast Sorgen machen um Bayers andere Sparten, die Produktion von Medikamenten und Gesundheitsmitteln. So vorrangig, wie Bayer-Chef Werner Baumann die rekordpreisige Übernahme des amerikanischen Saatgutkonzerns Monsanto betreibt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN