Multiaxiale Gelege aus Saerbeck Saertex macht Stahl mit Textilfasern Konkurrenz


Saerbeck. Die Firma Saertex ist Spezialist für die Herstellung sogenannter multiaxialer Gelege aus Glas-, Carbon- und Aramidfasern für Faserverbundstoffe. Das Familienunternehmen aus dem westfälischen Saerbeck beliefert und berät Kunden in der ganzen Welt.

Minuziös eingefädelt, verlaufen transparent-milchige Bänder dicht an dicht durch die Spannvorrichtungen der Maschine in der Produktionshalle in Saerbeck. Diese sieht zwar aus wie ein großer industrieller Webstuhl, gewebt wird hier jedoch ni

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN