Kritik am EKD-Ratsvorsitzenden Mehr Feiertage? Kirche und Arbeitgeber im Clinch

Will mehr „Freiraum für das Miteinander“: Niedersachsens Arbeitgeber sind empört über die Feiertagsforderung des EKD-Chefs Bedford-Strohm. Foto: epdWill mehr „Freiraum für das Miteinander“: Niedersachsens Arbeitgeber sind empört über die Feiertagsforderung des EKD-Chefs Bedford-Strohm. Foto: epd

Osnabrück. „Nicht von dieser Welt“: Mit scharfer Kritik haben die niedersächsischen Arbeitgeber die Forderung der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) nach zwei zusätzlichen Feiertagen zurückgewiesen. Volker Schmidt, Hauptgeschäftsführer des Verbandes NiedersachsenMetall, sagte angesichts eines entsprechenden Aufrufs des EKD-Ratsvorsitzenden Heinrich Bedford-Strohm: „Mit Verlaub: diese Forderung ist nicht von dieser Welt. Sie passt nicht in die Zeit.“

Kirche und Arbeitgeber liegen im Clinch. Deutschland befinde sich bereits heute weltweit unter den Länder mit den kürzesten Arbeitszeiten, den meisten Feiertagen, den meisten Urlaubstagen und dem größten Fachkräfteengpass. „Ein zusätzlicher

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN