Marke der Bell-Gruppe Fleischverarbeiter Zimbo aus Börger will Position weiter stärken

In vier Geschmacksrichtungen bietet Zimbo seit März „Beef Jerky“ an. Die Verantwortlichen sehen in dem Trockenfleisch ein großes Wachtsumspotenzial. Foto: ZimboIn vier Geschmacksrichtungen bietet Zimbo seit März „Beef Jerky“ an. Die Verantwortlichen sehen in dem Trockenfleisch ein großes Wachtsumspotenzial. Foto: Zimbo

Osnabrück. Der emsländische Fleischverarbeiter Zimbo setzt auf Regionalität und Tierschutz. Mit „Beef Jerky“ möchte die Marke der Bell-Gruppe weiter punkten.

Im emsländischen Börger stellt die Marke Zimbo seit 40 Jahren Fleisch- und Wurstspezialitäten her. 1953 von Max Zimmermann im nordrhein-westfälischen Witten gegründet, wurde Zimbo einige Jahre später zu einem Pionier für Fleisch- und Wurstp

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN