zuletzt aktualisiert vor

Verkehr Lkw-Maut auf allen Bundesstraßen soll teils an Länder fließen

Von dpa

Maut-Schild für Lkw auf einem vierspurigen Abschnitt der Bundesstraße 168 bei Cottbus. Foto: Patrick PleulMaut-Schild für Lkw auf einem vierspurigen Abschnitt der Bundesstraße 168 bei Cottbus. Foto: Patrick Pleul

Berlin. Die Lkw-Maut ist eine verlässliche Finanzquelle, um Brücken und Fahrbahnen zu sanieren. Der Bund will sie auf deutlich mehr Straßen kassieren - und vom frischen Geld sogar einen kleinen Teil abgeben.

Von den Mehreinnahmen bei der geplanten Ausweitung der Lkw-Maut auf alle Bundesstraßen soll nicht nur der Bund profitieren. Da etwa acht Prozent des Netzes nicht in seiner Zuständigkeit liegen, sollen dortige Einnahmen nach Abzug von System

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN