Lufthansa, Bahn, Amazon Rückblick 2015: Fünf gute Gründe für das heftige Streikjahr

Von dpa

Für die gefühlte Streikflut gibt es gute Gründe. Foto: Ole SpataFür die gefühlte Streikflut gibt es gute Gründe. Foto: Ole Spata

Frankfurt/Main. 2015 gab es in Deutschland so viele Streiks wie schon lange nicht mehr. Im kommenden Jahr könnte es besser werden, wenn bei der Lufthansa die Dauerkonflikte endlich befriedet werden.

So viel gestreikt wie im abgelaufenen Jahr wurde in Deutschland schon lange nicht mehr. Meistens legten kleine Gruppen die Arbeit nieder, was aber wegen ihrer beruflichen Schlüsselstellung dennoch zu großen Auswirkungen führte.Während Lokfü

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN