zuletzt aktualisiert vor

Ex-Firmenchef Rainer Thieme: Verletzte Ehre Unterlassung: Karmann-Buch wird nicht mehr verkauft

Von

Sieht sich angegriffen: Rainer Thieme. Foto: Gert WestdörpSieht sich angegriffen: Rainer Thieme. Foto: Gert Westdörp

Osnabrück. Das neue Buch „Die Karmann-Story“ wird im Moment nicht mehr verkauft. Der Bielefelder Verlag Delius Klasing hat einer Unterlassungerklärung zugestimmt und den Buchhandel aufgefordert, das seit Mitte des Monats erhältliche Werk aus den Regalen zu nehmen.

Grund für den Schritt: Rainer Thieme, ehemaliger Chef des Osnabrücker Autobauers, sieht in der Darstellung seiner Rolle für die Zeit seiner Geschäftsführung bei Karmann (1990–2002) und darüber hinaus in dem Buch des Automobilhistorikers Ber

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN