Nach Übernahme Oetker-Produkte bald bei Coppenrath & Wiese im Werksverkauf?

Nach der Übernahme der Osnabrücker Conditorei Coppenrath & Wiese durch Dr. Oetker soll nicht nur im Betrieb selbst alles beim Alten bleiben: Auch der Werksverkauf in Osnabrück-Atter bleibe wie gewohnt geöffnet, versicherte Unternehmenslenker Richard Oetker. Foto: David EbenerNach der Übernahme der Osnabrücker Conditorei Coppenrath & Wiese durch Dr. Oetker soll nicht nur im Betrieb selbst alles beim Alten bleiben: Auch der Werksverkauf in Osnabrück-Atter bleibe wie gewohnt geöffnet, versicherte Unternehmenslenker Richard Oetker. Foto: David Ebener

Osnabrück. Nach der Übernahme der Osnabrücker Konditorei Coppenrath & Wiese durch Dr. Oetker soll nicht nur im Betrieb selbst alles beim Alten bleiben: Auch der Werksverkauf in Osnabrück-Atter bleibe wie gewohnt geöffnet, versicherte Unternehmenslenker Richard Oetker am Rande einer Betriebsversammlung am Sonntag. Kleine Änderungen könnte es jedoch beim Sortiment geben.

So werden die tiefgekühlten Torten, Kuchen und Brötchen von Coppenrath & Wiese nach Abschluss des Übernahmeprozesses wohl auch im Bielefelder Dr. Oetker-Werksverkauf zu haben sein. „Wir werden ausreichend Platz in unseren Truhen schaffen“, sagte Oetker, nachdem er bei der Versammlung in Ibbenbüren erstmals zu der Belegschaft gesprochen hatte. Erst vor wenigen Wochen wurde die Verkaufsstelle des Nahrungsmittelherstellers für die Waren aus der Oetker-Welt von Grund auf modernisiert.

Im Gegenzug könnte bald auch das Sortiment im Werksverkauf von Coppenrath & Wiese am Unternehmenssitz in Osnabrück-Atter deutlich wachsen. Das ließ zumindest der Oetker-Chef durchblicken: „Wir hätten nichts dagegen, da ein paar Pizzen und Puddingpulver zu verkaufen“, sagte Oetker am Sonntag.

Weitere Wirtschaftsnachrichten aus der Region Osnabrück-Emsland unter www.noz.de/regionale-wirtschaft


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN