Ein Bild von Alexander Klay
05.03.2015, 18:03 Uhr zuletzt aktualisiert vor ZUKUNFT FÜR STANDORT OSNABRÜCK

Coppenrath & Wiese: Dr. Oetker muss Perspektiven bieten

Ein Kommentar von Alexander Klay


Nach dem Kauf der Osnabrücker Konditorei Coppenrath & Wiese muss Dr. Oetker den Mitarbeitern schnell Perspektiven aufzeigen, meint unser Kommentator. Foto: Gert WestdörpNach dem Kauf der Osnabrücker Konditorei Coppenrath & Wiese muss Dr. Oetker den Mitarbeitern schnell Perspektiven aufzeigen, meint unser Kommentator. Foto: Gert Westdörp

Osnabrück. Der Verkauf der Osnabrücker Konditrorei Coppenrath & Wiese an Dr. Oetker ist seit diesem Donnerstag beschlossene Sache. Damit hat das von vielen erhoffte Traumpaar endlich zusammengefunden, merkt unser Kommentator an. Damit sich auch die Beschäftigen freuen können, muss der Bielefelder Lebensmittelkonzern jetzt schnell klare Perspektiven aufzeigen:

Nun also doch Dr. Oetker. Nach monatelangem Gerangel um die Osnabrücker Konditorei Coppenrath & Wiese hat sich das von vielen erhoffte, aber in der Belegschaft umstrittene Traumpaar endlich gefunden. Damit herrscht Klarheit: Bei den jüngsten Spekulationen um Mitbieter wie den Finanzinvestor Cinven handelte es sich um Störfeuer.

Die Einigung zwischen den Coppenrath-Erben und Dr. Oetker ist gut für die Zukunft der Marke aus Osnabrück und für den überwiegenden Teil der Mitarbeiter. Das Unternehmen kommt in erfahrene Hände. Mit Tiefgekühltem kennt sich der weltweit agierende Familienkonzern aus Bielefeld bestens aus – durch die Übernahme dürfte der Weg zu weiterem Wachstum geebnet sein. Und die Beschäftigen haben Gewissheit, wie es weitergeht.

Doch was bedeutet der Verkauf für die rund 2200 Mitarbeiter konkret? Am Produktionsstandort im westfälischen Mettingen dürfte sich unter neuer Regie kaum etwas ändern. Aber am Unternehmenssitz in Osnabrück? Es bleibt abzuwarten, wie viel das Wort der Coppenrath-Erben wert ist: Sie hatten im Herbst zugesagt, das Unternehmen nur als Ganzes und mit einer Beschäftigungsgarantie bis 2018 zu verkaufen.

Letztere hat Dr. Oetker am Donnerstag noch einmal bestätigt. Aber nach 2018? Eine Verwaltung ist bei Dr. Oetker im nahen Bielefeld vorhanden. Und was geschieht mit der Tiefkühl-Spedition Overnight? Für einen guten Einstand muss Dr. Oetker jetzt schnell Perspektiven aufzeigen.


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN