Karstadt will Wende bis Mitte 2015 schaffen

Von dpa

Besucher vor einer Karstadt-Filiale in Hamburg. Foto: Axel HeimkenBesucher vor einer Karstadt-Filiale in Hamburg. Foto: Axel Heimken

Essen. Der neue Karstadt-Chef Stephan Fanderl will bis Mitte 2015 bei den defizitären Warenhäuser die Wende schaffen.

Für die Filialen, bei denen das nicht gelungen sei, werde es andere Lösungen geben, schrieb der Manager nach einem Bericht der Fachzeitschrift «Textilwirtschaft» in einem Brief an die Mitarbeiter. Neben den bereits feststehenden sechs Stand

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN