„EU-Verfahren verheerende“ Kommunen: Energiewende vor dem Scheitern

Der Netzausbau muss dringend weitergehen - das fordern die Kommunen. Foto:dpaDer Netzausbau muss dringend weitergehen - das fordern die Kommunen. Foto:dpa

Osnabrück. Der Deutsche Städte- und Gemeindebund sieht die Energiewende in einer „kritischen Phase“ und fordert dringend Maßnahmen, um ein Scheitern zu verhindern. In einem Gespräch mit unserer Zeitung“ warnte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg die EU davor, über die Beihilfevorschriften die Energiewende und die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Industrie auszubremsen.

„Das hätte verheerende Folgen nicht nur für Deutschland, sondern auch für Europa“, erklärte Landsberg. Die EU will am 18. Dezember ein Beihilfeverfahren einleiten. Deutschland sei die Konjunkturlokomotive in Europa. Gehe diese Lokomotive d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN