zuletzt aktualisiert vor

Digitalisierung in Unternehmen Wie ein Quakenbrücker Unternehmen dafür sorgt, dass im Hofbräuhaus das Bier nicht ausgeht

Wirtshaus, Küche und Lager vernetzt: Das Quakenbrücker IT-Unternehmen SLA hat dafür gesorgt, dass im Münchner Hofbräuhaus Bier und Brathendl nicht ausgehen.Wirtshaus, Küche und Lager vernetzt: Das Quakenbrücker IT-Unternehmen SLA hat dafür gesorgt, dass im Münchner Hofbräuhaus Bier und Brathendl nicht ausgehen.
Felix Hörhager

Quakenbrück. Digitalisierung ist oftmals ein Buzzword, doch es gibt viele praktische Beispiele. Wie das Quakenbrücker IT-Unternehmen SLA dafür sorgt, dass im Münchner Hofbräuhaus Haxen, Bier und Hendl nicht ausgehen.

Kellner in Lederhosen und Kellnerinnen im Dirndl, massive Wirtshaustische aus Holz und typische Karo-Tischdecken: Bis zu zwei Millionen Gäste bestellen normalerweise pro Jahr ihre Maß Bier, Haxen und Brathendl in einem der wohl berühmtesten

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN