Ein Bild von Mark Otten
15.10.2021, 18:07 Uhr KOMMENTAR

Warum Sie Ihrem Nachbarn bald besser keinen Schnaps mehr kaufen

Ein Kommentar von Mark Otten


Eine Flasche Vodka für den Nachbarn – das könnte Ihnen in Zukunft zum Nachteil werden. (Archivfoto)Eine Flasche Vodka für den Nachbarn – das könnte Ihnen in Zukunft zum Nachteil werden. (Archivfoto)
Anton Belitsky/Tass/dpa

Berlin. Rund um die Uhr geöffnete Supermärkte – klingt das nicht toll? Vielleicht – doch damit rückt das Ende des anonymen Einkaufs näher. Ein Kommentar.

Stellen Sie sich darauf ein: Der Lebensmitteleinkauf wird sich wegen der fortschreitenden Digitalisierung verändern. Rund um die Uhr geöffnete Geschäfte ohne Kassierer und Bargeldzahlung gibt es im Ausland schon lange; das wird si

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN