Anstieg um fast elf Prozent Steigende Preise: Wohnimmobilien werden immer teurer - auch auf dem Land

Die Preise für Ein- und Zweifamilienhäuser steigen - in der Stadt wie auf dem Land.Die Preise für Ein- und Zweifamilienhäuser steigen - in der Stadt wie auf dem Land.
Soeren Stache

Osnabrück. Egal ob in der Stadt oder auf dem Land: Die Immobilienpreise in Deutschland steigen so stark wie seit dem Jahr 2000 nicht mehr. Besonders stark war der Anstieg in sieben Metropolen.

Der Preisanstieg bei Wohnimmobilien hat sich beschleunigt: Im zweiten Quartal dieses Jahres kletterten die Preise im Schnitt um 10,9 Prozent verglichen mit dem Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag mittei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN