Preise Inflation im Euroraum auf höchstem Stand seit zehn Jahren

Von dpa

Stecker sind in einem Wohnzimmer in eine Steckdosenleiste gesteckt.Stecker sind in einem Wohnzimmer in eine Steckdosenleiste gesteckt.
Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa

Luxembourg. Energie, Industriegüter und Lebensmittel - die Preise in Europa steigen derzeit kräftig. Doch ist die Teuerung vielleicht nur ein temporärer Effekt?

Die Inflation im Euroraum hat im August weiter zugelegt und den höchsten Stand seit fast zehn Jahren erreicht. Die Verbraucherpreise seien gegenüber dem Vorjahr um 3,0 Prozent gestiegen, teilte das Statistikamt Eurostat am Dienstag in Luxem

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN