Zahlen knapp über Vorjahr DIHK: Bis Ende Juli 195.000 Ausbildungsverträge abgeschlossen

Die Industrie- und Handelskammern verzeichnen etwas mehr Ausbildungsverträge als im vergangenen Jahr.Die Industrie- und Handelskammern verzeichnen etwas mehr Ausbildungsverträge als im vergangenen Jahr.
Monique Wüstenhagen

Osnabrück. Nach einem schwachen Start ins Jahr haben die Industrie- und Handelskammern bis Ende Juli 195.000 neue Ausbildungsverträge eingetragen. DIHK-Präsident Peter Adrian hofft auf noch mehr bis Ende des Jahres.

Bis Ende Juli haben die Industrie- und Handelskammern in den Bereichen Industrie, Handel und Dienstleistung rund 195.000 neue Ausbildungsverträge eingetragen, bestätigte Peter Adrian, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertage

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN