Bundesverkehrsminister Treffen mit Scheuer: 80 zu 1 für die Autoindustrie

Von dpa

Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Andreas Scheuer (CSU), im Bundestag.Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Andreas Scheuer (CSU), im Bundestag.
Felix Schröder/dpa

Berlin. Ein Verkehrsminister sollte die Interessen von allen Gruppen gleich gewichten. Doch das tut Andreas Scheuer laut einer Auflistung seines Ministeriums offenbar nicht.

Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat seit seinem Amtsantritt 80 Mal direkt Kontakt mit Vertretern der Autoindustrie gehabt - und nur einmal mit Umweltverbänden.Das geht aus einer Antwort des Ministeriums auf eine Anfrage des Grünen-Ab

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN