Mehr Offshore-Windräder Naturschutzbund Nabu kritisiert: „Nordsee wird zum Industriepark“

Windpark „Nordsee Ost“ vor Helgoland: Nach Ende der Laufzeit 2040 dürfen die Rotoren durch neue ersetzt werden – obwohl sie in Schutzzonen für Seetaucher und Schweinswale stehen.Windpark „Nordsee Ost“ vor Helgoland: Nach Ende der Laufzeit 2040 dürfen die Rotoren durch neue ersetzt werden – obwohl sie in Schutzzonen für Seetaucher und Schweinswale stehen.
dpa

BERLIN/SYLT. Die Bundesregierung will mit ihren neuen Plänen für die Meereswindkraft auch in Naturschutzgebiete vordringen – Umweltfreunde sind empört und schlagen eine Alternative vor.

Die Bundesregierung will deutlich mehr Gebiete in Nord- und Ostsee mit Meereswindparks bebauen lassen als bisher geplant – und macht dabei auch vor Naturschutzflächen nicht halt. Das geht aus dem überarbeiteten Entwurf des neuen Raumordnung

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN