Währungshüter EZB-Vize: Gute Chancen für Aufschwung im zweiten Halbjahr

Von dpa

Die Europäische Zentralbank in Frankfurt am Main in der Abenddämmerung (Aufnahme mit beabsichtigter Bewegung der Kamera während der Belichtung).Die Europäische Zentralbank in Frankfurt am Main in der Abenddämmerung (Aufnahme mit beabsichtigter Bewegung der Kamera während der Belichtung).
Boris Roessler/dpa

Frankfurt am Main. Trotz eines schwachen Starts ins Jahr blicken die europäischen Währungshüter optimistisch in die nahe Zukunft. Vor allem auf das Impfen wird gesetzt.

Europas Währungshüter setzen trotz des schwachen Jahresstarts weiterhin auf eine Erholung der Euro-Wirtschaft im zweiten Halbjahr 2021. „Das erste Quartal war schwächer, als wir es vor drei Monaten erwartet haben“, sagte der Vize-Präsident

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN