Preiserhöhungen drohen Ernüchterung nach Boom-Jahr in Baumärkten

Von dpa

Nach einem Jahr mit bis dahin unerreichten Wachstumsraten ist der gute Lauf der Bau- und Gartenfachmärkte im Moment unterbrochen.Nach einem Jahr mit bis dahin unerreichten Wachstumsraten ist der gute Lauf der Bau- und Gartenfachmärkte im Moment unterbrochen.
Nicolas Armer/dpa

Köln. Das Corona-Jahr 2020 bescherte den Baumärkten Rekordumsätze. Doch plötzlich ist der Erfolgsfaden gerissen. Im aktuellen Lockdown brechen die Umsätze ein - und jetzt drohen auch noch Preiserhöhungen.

Die Baumärkte in Deutschland gehörten im Corona-Jahr 2020 zu den Gewinnern der Krise. Denn viele Bundesbürger nutzen die Pandemie, um die eigenen vier Wände oder den Garten zu verschönern. Doch jetzt drohen dort Preiserhöhungen bei vielen P

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN