Beteiligung Bund steigt bei Rüstungshersteller Hensoldt ein

Von dpa

Die Zentrale des Rüstungskonzerns Hensoldt im bayerischen Taufkirchen.Die Zentrale des Rüstungskonzerns Hensoldt im bayerischen Taufkirchen.
Lino Mirgeler/dpa

Taufkirchen. Beim Flugzeug-Zulieferer Hensoldt hält der Bund nun eine Sperrminorität. Der Einstieg hat sicherheitspolitische Gründe.

Der Bund hat aus sicherheitspolitischen Gründen eine Sperrminorität von 25,1 Prozent am Rüstungshersteller Hensoldt gekauft. Wie die staatliche Bankengruppe KfW am Montag mitteilte, hat sie die Beteiligung im Auftrag der Bundesregierung erw

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN