Montag weitere Verhandlungsrunde Tarifvertrag in Fleischbranche: Gewerkschaft droht mit Streik in Schlachthöfen

Arbeiter in einem Schlachthof: Gewerkschaft und Arbeitnehmer verhandeln derzeit über einen Tarifvertrag.Arbeiter in einem Schlachthof: Gewerkschaft und Arbeitnehmer verhandeln derzeit über einen Tarifvertrag.
Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Osnabrück. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten hat der Fleischwirtschaft in den aktuellen Verhandlungen um einen branchenübergreifenden Tarifvertrag mit Streik gedroht.

NGG-Verhandlungsführer Freddy Adjan sagte unserer Redaktion vor der nächsten Verhandlungsrunde: „Wir sehen bislang null Bewegung auf der Seite der Arbeitgeber. Wenn das so bleibt, können wir auch anders.“ Der NGG-Vize verwies auf einen erst

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN