Problematisches Kokosfett Wie nachhaltig ist Eiscreme? WWF-Studie prangert Nachlässigkeit an

In Deutschland produzierte Eiscreme hinterlässt oft einen großen ökologischen Fußabdruck, meinen Umweltschützer. (Symbolbild)In Deutschland produzierte Eiscreme hinterlässt oft einen großen ökologischen Fußabdruck, meinen Umweltschützer. (Symbolbild)
imago images/Cavan Images

Berlin. Im Schnitt schleckt jeder Deutsche rund acht Liter Eis im Jahr. Umweltschützer kritisieren die schlechte Umweltbilanz einer wichtigen Zutat – und bei den Herstellern mangelndes Engagement für Nachhaltigkeit.

Deutsche Speiseeis-Produzenten erfüllen offenbar kaum Anforderungen an ökologische Nachhaltigkeit. Das geht aus einer Studie der Umweltstiftung WWF Deutschland hervor. Demnach werde beispielsweise Kokosfett oft ohne Zertifizierung

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN